ak l kunstquartiere  l  0451-599 89 353  l  ak.kunstquartiere@web.de

 

Im Museum

 

Aktualisiert am 5. November 2019

 

 

MUSEUMSFÜHRUNGEN KÖNNEN SO ANDERS SEIN...

Es macht Spaß und Lust auf mehr, mit ak l kunstquartiere im Gespräch

zu entdecken, wie interessant Themen und Hintergründe zur Kunst sind,

von denen Sie bisher vielleicht noch nie gehört haben. - Wir stellen ge-

meinsam Fragen an die Werke und sehen Ungesehenes. - Offen im Geist

und lebendig im Dialog erschließen wir uns Neues oder Altbekanntes ...

AUF INTUITIV-FASZINIERENDE WEISE, DIE "KUNSTHUNGRIG" MACHT.

________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________

 

LÜBECK

 

Kunsthalle St. Annen  l  7. September bis 3. November 2019

 

DORIS SALCEDO  -  TABULA RASA 

Die kolumbianischenstlerin Doris Salcedo stellt sich und uns Fragen,

bei denen es um die Phänomene des Vergessens, Einnerns, Verarbeitens

und Bewahrens geht.  Ihre skulpturalen Arbeiten zeigen Teppiche aus

Rosenblätterrn, transparent  Leichtes, wird von Nadeln verletzt, zwischen Tischplatten liegen Edschichten, aus denen Gras sprießt...  Symbole in

einem künstlerischen Raum, der provoziert. Und da geht es nicht nur um  die persönlich auftauchenden Gedanken un Assoziationen, sondern um 

das kollektive Gedächtnis der Menschheit in seinen verborgenen Facetten.

SALCEDO ÖFFNET IN ALLER VERLETZLICHKEIT RÄUME DES ERINNERNS.          

ak l kunstquartiere führt am 15.9. + 21.9. + 2.10 + 3.10. + 30.10.

 

INDIVIDUELLE FÜHRUNGEN SIND JEDERZEIT ZU BUCHEN  l Kontakt s.u.

_________________________________________________________________________________

_________________________________________________________________________________

 

HAMBURG

 

Verschiedene Museen + Galerien  l  ab Januar 2020

 

KUNST & WIR  -  EIN DIALOGISCHES EXPERIMENT

Ab Januar 2020 lädt Annette Klockmann Sie ein, in den Hamburger Museen und Galerien auf emotionale Reisen zur Kunst zu gehen. Dass Kunst mehr sein kann als ein Abbild der jeweiligen Kulturepochen, ist ein höchst indivi-duelles Erlebnis. Wir treten aus der vertrauten Umgebung unseres Denkens hinein in das Unvermutete, das Neue und durchaus „leichtfüßig“ zu Erobern-de, Experimentelle. „Was wir sehen, ist nicht, was wir sehen, sondern was wir sind“, sagt Fernando Pessoa im "Buch der Unruhe..."  Und Hilde Domin hätte wohl kommentiert:

„ICH SETZTE DEN FUß IN DIE LUFT, - UND SIE TRUG."

 

Termine lesen Sie in Kürze hier!


 NUR MIT ANMELDUNG ÜBER KONTAKTDATEN AM FUß DER SEITE l Danke!

_________________________________________________________________________________

_________________________________________________________________________________

 

LÜBECK

 

Buddenbrookhaus  l  4. Juli bis 10. November 2019

 

INS BLAUE! - NATUR IN DER LITERATUR

Ruhen Sie aus auf einem gräsernen Himmelbett. Hören Sie das Käuzchen schreien in tief-schwarzer Nacht. Erleben Sie Wetter und Licht. Betrachten Sie sich blütenumflort im Spiegel, kommen spielerisch Gedanken der Lite-

ratur zu Ihnen. Treten Sie ein in Räume der Poesie! - Auf schlanken Stelen träumen Texte aus 2.500 Jahren Weltliteratur von Ovid bis Goethe,von Inge-

borg Bachmann bis Musil, von Gertrude Stein bis zu Thomas und Heinrich Mann. - Und zeitgenössische Autor*innen zeigen darüber hinaus in kleinen

Vitrinen ihre persönlichen "Lieblingsstücke" blauen Wunderns, die nach

der Ausstellung wieder in geheime  Schubfächer zurückwandern.

SO DACHTE DAS KUNSTHAUS MÜNCHEN ÜBER DIESER AUSSTELLUNG!

 

ak l kunstquartiere führt Sie am 

4.8.  + 1.9. + 5.10 + 3.11.   l   15 -16 Uhr

Lange Nacht der Lübecker Museen:

31.8.  l  19.30 + 21 +  22 Uhr  l  je 30 Min.

 

WIE IMMER KÖNNEN SIE AUCH WUNSCHTERMINE BUCHEN!  l  Kontakt s.u.

_________________________________________________________________________________

_________________________________________________________________________________

 

LÜBECK

 

Museum Behnhaus  l  15. September 2019 bis 5. Januar 2020

 

SCHWARZ AUF WEIß  l  MAX LIEBERMANN UND HANS MEID

Gibt es einen Impressionismus in Schwarz und Weiß? Blickt man auf die

Grafiken von Max Liebermann und Hans Meid, in denen das Sonnenlicht

durch die Bäume fällt und Reiter in Alleen, Menschen in Gärten oder Ba-
dende am See in flirrendes Helldunkel taucht, wird man spontan sagen:

Ja! - Ungewohnt - doch sofort faszinierend - ist es, beiden Künstlern auf Schwarz-Weiß-Pfaden zu folgen, die insbesondere einen völlig "neuen"

LIEBERMANN UND FANTASTISCHEN GRAFIKER HANS MEID ZEIGEN.


ak l kunstquartiere führt Sie am 22.9. + 20.10. + 30.11.

 

 JEDERZEIT SIND INDIVIDUELLE TERMINE ZU BUCHEN!  l  Kontakt s.u.    ______________________________________________________________________________

______________________________________________________________________________

 

LÜBECK

 

ST. Annen-Museum  l  Juli bis Dezember 2019

 

MUSEUMSMOMENTE - FÜHRUNGEN FÜR MENSCHEN MIT ZEIT

An jedem 3. Sonnabend eines Monats möchten wir mit Ihnen ins Gespräch

kommen. Lebendig und im Dialog geht es um immer neue und besondere

Themen und Ideen, die Neues und Außerordentliches sehen lassen, obwohl

man vielleicht meint, doch alles zu kennen? - Seien sie gespannt und sehr

herzlich eingeladen. Auch die Kunsthalle ist mit Überraschendem dabei.

ÖFFENTL. FÜHRUNGEN  l  15 - 16.30  l  EINTRITT INCL. FÜHRUNG 15 €

 

 

ak l kunstquartiere führt am

20.07.  l   Ferne Welten -  Das chinesische Puppenspiel und Malerei

17.08   l   Der Herkunft auf der Spur  -  Provenienzforschung

21.09.  l   Die Künstlerin Doris Salcedo (Kunsthalle St. Annen)

19.10.  l   Danziger Paramente - Kostbares aus dem Mittelalter

16.11.  l   Jahrespräsentation  l  Werkkunst aus Schleswig-Holstein

21.12.  l   Weihnacht auf prachtvollen Schnitzaltären

 

 INDIVIDUELLE TERMINE SIND AB 2 PERS. ZU BUCHEN!  l  Kontakt s.u.

_______________________________________________________________________________

_______________________________________________________________________________

 

 LÜBECK

 

Buddenbrookhaus  l  Juni - Dezember 2019

 

HERZENHEIMAT? - SCHMERZENSHEIMAT?

Julia Mann, geborene da Silva Bruhns, kann davon erzählen, wie es war,

als Kind aus der warmen, bunten Heimat Brasiliens plötzlich in eine kühl-

hanseatische Stadt zu kommen. Eine Exotin war sie dort, die zunächst nur

portugiesisch sprach, sich hoch im Norden eingewöhnen musste und zu

lernen hatte, sich anzupassen. Ist sie jemals ganz in Lübeck angekommen?

Und wie erging es ihren Kindern - insbesondere Heinrich und Thomas - die

den Vater früh verloren hatten und ihre Heimat früh verließen? 

JULIA ERZÄHLT IHNEN, OB SIE ZURÜCKKAMEN IN EINE HERZENSHEIMAT.

 

ak l kunstquartiere (ent)führt sie in "Mann´sche" Familienwelten...

 

BUCHEN SIE IHRE GANZ PERSÖNLICHE FÜHRUNG  l  Kontakt s.u.

__________________________________________________________________________________

__________________________________________________________________________________

 

LÜBECK

 

St. Annen-Museum  l  Juni - Dezember 2019

 

VOLLER SCHÖNHEIT - DIE DANZIGER PARAMENTE

Paramente, - was verbirgt sich hinter diesem geheimnisvollen Wort? - Es

sind kirchliche Gewänder aus Seide und Samt mit kostbarster Stickerei

geschmückt, die schieres Erstaunen auslösen, wenn sie uns - Jahrhunderte

alt - in den Vitrinen entgegenschimmern. Diese prunkvollen Kostbarkeiten

sind wieder zu bewundern und machen neugierig auf die eigenartige

GESCHICHTE DES SCHATZES, DER 1945 UNVERHOFFT NACH LÜBECK KAM.

 

ak l kunstquartiere begleitet Sie mit textilrestauratorischem Wissen.

 

INDIVIDUELLE TERMINE SIND JEDERZEIT ZU BUCHEN  l  Kontakt s.u.

__________________________________________________________________________________

__________________________________________________________________________________

 

LÜBECK

 

Buddenbrookhaus  l  Juni - Dezember 2019

 

SZENISCHE FÜHRUNGEN IM BUDDENBROOK-HAUS ZU LÜBECK

Ganz nah kommen Sie der "Famous Family" bei Führungen, die Hintergrün-

diges, Unbekanntes, Heiteres, Tragisches und... in szenischer Darbietung

präsentieren.  An jedem ersten Sonnabend eines Monats heißt es also nun:

"Buddenbrooks - lebendig". - Romangestalten und - ebenso Mitglieder der

der Familie Mann - werden für Sie zum Leben erweckt. Welch ein Format!

AN JEDEM 1. SONNABEND DES MONATS  l  14.00 - 15.30  l  EINTRITT 11 €

 

ak l kunstquartiere führt am 6.7. + 3.8. + 7.9. + 5.10. + 2.11.

 

ODER BUCHEN SIE GANZ INDIVIDUELL AB 2 PERSONEN!  l  Kontakt s.u.

_________________________________________________________________________________

_________________________________________________________________________________

 

LÜBECK

 

Buddenbrookhaus l  Juni - Dezember 2019

 

IM GANZEN HATTEN SIE EINE NETTE KINDHEIT

Kaum ein zeitgenössischer Maler ist mit unserem Land der Horizonte so verbunden wie Klaus Fußmann: mit der Landschaft, den Blumen, dem Licht und dem Himmel. Sie sind einer unserer bedeutendsten und bekanntesten Künstler“, sagte Günther am Freitag zur Eröffnung der Ausstellung. – Quelle: https://www.shz.de/19409546 ©201
„Kaum ein zeitgenössischer Maler ist mit unserem Land der Horizonte so verbunden wie Klaus Fußmann: mit der Landschaft, den Blumen, dem Licht und dem Himmel. Sie sind einer unserer bedeutendsten und bekanntesten Künstler“, sagte Günther am Freitag zur Eröffnung der Ausstellung. – Quelle: https://www.shz.de/19409546 ©201LÜBECK
„Kaum ein zeitgenössischer Maler ist mit unserem Land der Horizonte so verbunden wie Klaus Fußmann: mit der Landschaft, den Blumen, dem Licht und dem Himmel. Sie sind einer unserer bedeutendsten und bekanntesten Künstler“, sagte Günther am Freitag zur Eröffnung der Ausstellung. – Quelle: https://www.shz.de/19409546 ©2018LÜBEBuddenbrookhaus  l  Januar - Dezember 2018"IM GANZEN HATTEN SIE EINE GANZ NETTE KINDHEIT"

meint Katia Mann und führt ein fiktives Gespräch mit Ihren sechs Kindern.

"Wie sagte mein Sohn Klaus als 30-jähriger? - Man wird Bücher über uns -

nicht nur über einzelne von uns - schreiben. - Thomas Mann und ich hei-

rateten im Februar 1905, und im covember wurde Erika geboren, ein Jahr

später Klaus. Dann kamen noch die Geschwister Golo und Monika und spä-

ter Elisabeth und Michael. Was haben wir ihnen mitgegeben, was spiegelten

sie uns im Lauf ihrer Lebenswege? - Lassen Sie mich ein wenig erzählen..."

INDIVIDUELLE FÜHRUNGEN   l  EINTRITT INCL. FÜHRUNG  l 19 €  l  p.P.

 

ak l kunstquartiere führt Sie exklusiv nach Voranmeldung.

 

BUCHUNGEN JEDERZEIT AB 2 PERSONEN!  l  Kontakt s.u.

________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________

 

LÜBECK

 

St. Annen-Museum  l  Juni - Dezember 2019

 

PFAD DER MEISTERWERKE

In einem der schönsten Museen Deutschlands findet sich eine unschätz-

bare Sammlung unterschiedlichster Provenienz.   Lassen Sie sich mitneh-

men auf einen Spaziergang zu Wohnkultur, Preziosen aus Silber, Glas,

Porzellan, Fayence, prachtvoller Kleidung des Rokoko und...  Wie in einem

Kaleidoskop erschließt sich Ihnen die vielfältige Sammlung des Museums.

Spüren Sie raschelnde Seide, altes Eichenholz und leuchtende Farben!

VOM MITTELALTER BIS INS 19. JAHRHUNDERT GEHT DIE REISE...

 

ak l kunstquartiere führt durch eines der "Lieblingsmuseen" 

 

JEDERZEIT INDIVIDUELL AB 2 PERS. ZU BUCHEN!  l  19 € p.P.  l  Kontakt s.u.

_____________________________________________________________________________

_____________________________________________________________________________

 

LÜBECK

 

Buddenbrookhaus  l  Januar - Dezember 2019

 

HINTER DER FASSADE  - BUDDENBROOKS PRIVAT

In dieser kleinen Reihe begegnen Ihnen Tony, die geheimnisvolle Gerda

und Konsulin Bethsy ganz überraschend und neu. Und auch Thomas,

Christian und der unglückliche Hanno sind dabei, wenn der Roman

"Buddenbrooks" - nur aus deren Blickwinkeln beleuchtet - sich als eigen-

artig "unbekannt" erweist. - Sie werden ihn neu erleben, wenn in Erzäh-

lung und gelesenen Passagen die eine oder der andere zu Ihnen kommen:

Geheimnisvoll - Gerda und die Geige

Ein Stein am Strand - Die Last, Tochter eines Konsuls zu sein

Der Jerusalemsabend - Die Konsulin hält Hof

Contenance - Thomas Buddenbrook, Tradition und Lebenslast

L´enfant terrible - Christian Buddenbrook, ein Außenseiter der Familie

Hochsensibel - Traum und Überforderung, Hanno´s "Doppelstrich"

DIE INDIVIDUELLEN LITERARISCHEN FÜHRUNGEN DAUERN 1.5 STD. l 19 €

 

ak l kunstquartiere freut sich auf Ihre unverbindliche Anfrage!

 

JEDERZEIT INDIVIDUELL AB 2 PERSONEN ZU BUCHEN!  l  Kontakt s.u.

_______________________________________________________________________________

_______________________________________________________________________________

 

 

ALLE FÜHRUNGEN (S.O.) SIND IMMER INDIVIDUELL ZU BUCHEN.

Ebenfalls führen wir Sie nach Ihrem ganz persönlichen Themenwunsch!

 

Alle Termin sind sorgfälltig recherchiert. Für eventuell kurzfristige

Änderungen können wir leider keine Verantwortung übernehmen,

geben aber gern Auskunft, wenn Sie uns anrufen/mailen mögen?

 

 ak l kunstquartiere  l  0451 - 599 89 353  l  ak.kunstquartiere@web.de